4. Liestaler Radballgrümpelturnier... klein aber fein

Bericht vom: 15.11.2010 von Mathias Oberer

Liestal die vierte Austragung des Radballgrümpel-Turnieres für Nichtradballer war wiederum ein schöner Erfolg. Zu diesem Event hatten sich, entgegen den Erwartungen "nur" zehn Mannschaften angemeldet. Jedoch legten sich diese Mannschaften betreffend den Verkleidungen mächtig ins Zeug, so dass es der Jury, bestehend aus den aktiven Radballern, schwer fiel einen klaren Sieger zu küren. Aber auch das spielerische Niveau der Nichtradballer wird immer besser. So kann man bei gewissen Spielern und Spielerinnern bereits grosse spielerische Unterschiede im Vergleich zu der ersten Austragung sehen.

Nicht nur das Spielen stand am Grümpeli im Vordergrund sondern auch die Unterhaltung und der Spass. Das machte es natürlich allen Spielerinnen (in diesem Jahr 3) und Spielern, so dass an diesem Tag wiederum viel gelacht wurde. Nicht nur über die, zum Teil wunderlichen Bewegungen und Verrenkungen, welche einige Spieler auf dem ungewohnten Rad vollbrachten, sondern auch über die Tore, die zum Teil auf sehr spezielle Art und Weise entstanden - oder eben manchmal auch nicht... Auch der Modus wurde in diesem Jahr wieder der Anzahl Mannschaften angepasst. So wurde zuerst eine Vorrunde à zehn Spiele gespielt und danach wurden neue Gruppen gebildet und so wurden die Rangierungen, ebenfalls à zehn Spiele, ausgespielt. Am Schluss des Turnieres gab es in der vierten Austragung den vierten Sieger. Es gewann die Mannschaft "Deppenontour 4". Diese setzte sich mit acht Siegen aus acht Spielen souverän gegen ihre Mitkonkurrenten durch und gewann vor "Hans guck in's Loch" und vor den letztjährigen Siegern, den "Gigu's".

Den Pokal für den Torschützenkönig erhielt Christian Züger von der siegreichen Mannschaft mit 25 erzielten Toren, knapp vor Michi Meier von den "Gigu's" und vor René Emmenegger von den "Chaistener Hobbygümmeler".

Als bestgekleidetste Mannschaft wurde "Hans guck in's Loch" ausgezeichnet. Da werden sich die Organisatoren im nächsten Jahr einen speziellen Siegerpreis ausdenken, da die Teams keine Mühe scheuten um sich sehr originell zu verkleiden...

Resultate

Spielplan

Unsere Sponsoren


Elektra Baselland (EBL)

cycling emotion


Sportfonds Balselland


RC Birsfelden
RC Birsfelden


Dienstmädchen in Bolivien

Informationen über das Projekt
Dienstmädchen in Bolivien
bei dem unser Radballkollege
Leo Moser aktiv mitarbeitet.